Einblicke ins Spatzennest Allershausen

Unser Kindergarten hat wieder fleißig Päckchen gesammelt

Auch in diesem Jahr haben wir wieder an der Aktion „Geschenk mit Herz“ teilgenommen und gemeinsam viel geschafft. Am 30.11.2018 konnten die Kinder des Spatzennest 58 Päckchen für bedürftige Kinder an Humedica e.V. übergeben. Geschenk mit Herz
Eltern und Erzieher haben gemeinsam mit den Kindern liebevoll Pakete mit Hygieneartikeln, Stiften, Malbüchern, Kuscheltieren, Mützen, Schals, Süßigkeiten und vielem mehr gepackt. Aber auch aus ganz Allershausen konnten die Pakete im Spatzennest als Sammelstelle abgegeben werden.
Die Geschenke wurden mit Stolz von den Kindergartenkindern zum Humedica Lastwagen getragen und erreichten rechtzeitig zu Weihnachten die Kinder in verschiedenen Ländern, darunter Deutschland, Ukraine, Rumänien, Nigeria, Äthiopien, Indien und viele mehr.

Wir freuen uns über die Hilfsbereitschaft und bedanken uns herzlich bei jedem Einzelnen für die Unterstützung.

Text: Lysann Held und Ines Banning
Foto: Ines Banning

IMG 4242

 

Der Herbst hält Einzug und ein neues Kindergartenjahr hat im Spatzennest begonnen.
Es sind viele neue Gesichter in allen Gruppen zu entdecken. Viele interessierte Blicke und hin und wieder sind auch ein paar Tränen und Weinen zu hören. Viel öfter allerdings hört man in den Räumen und im Garten des Spatzennestes fröhliches Kinderlachen. Auch ins Spiel vertiefte Kinder kann man beobachten. Kurz und Gut, alle „Neustarter“ sind gut im Spatzennest gelandet und erste zarte Freundschaftsbande lassen sich bereits erahnen. Mit prall gefüllten Taschen, kehren die Kinder und Erzieherinnen von ihren Spaziergängen in und um Allershausen zurück. Dann werden die Kastanien zu Ketten gefädelt, die Eicheln in der Puppenwohnung verwendet, Geschichten erzählt und mit Naturmaterialien dekoriert. Wir freuen uns auf die kommende gemeinsame Zeit im Spatzennest.

Abentuer Vorschulkinder

Was für ein besonderes Gefühl, den großen Garten des Kindergartens zur Abwechslung mal abends zu erkunden… Für die hungrigen Spatzen gab es ein großes Buffet, mit ganz vielen Leckereien, die sich die Großen in der Kinderkonferenz selbst aussuchen durften. An dieser Stelle ein liebes „Dankeschön“ an die Vorschuleltern für die leckeren Speisen!

Dem Wetter sei Dank, konnten wir den geplanten „Spaziergang der Sinne“ dann doch noch machen. Ganz unter dem Thema „Der Natur auf der Spur“ haben die Kinder verschiedene Pflanzen kennengelernt und natürlich auch Stöcke für das Stockbrot gesucht. Wer sich getraut hat, durfte unter Anleitung sogar Brennnessel essen. Ihr glaubt es nicht, unsere zukünftigen Schulkinder sind ganz schön mutig!

Wieder beim Kindergarten angekommen, haben alle Vorschulkinder zusammen ein buntes Natur-Mandala gelegt. Und tatsächlich haben wir dann noch einen echten Schatz gefunden! Der Schatz waren „Spatzenpfeierl“, die gleich zwitschern durften.
Am knisternden Lagerfeuer wurde Stockbrot gegrillt und anschließend mit der Taschenlampe der Garten erkundet. Es war ein aufregender und zugleich gemütlicher und schöner Abend für alle im Spatzennest.

 

Wanderung mit musikalischer Gestaltung

Wie schon in den vergangenen Jahren wurden auch in diesem Kindergartenjahr die
Wanderschuhe im Kindergarten „Spatzennest“ geschnürt. Am Freitag, den 04.05.2018 trafen
sich Eltern, Geschwister, das Team und natürlich die „Spatzenkinder“ an der Plantage in
Freising. Gleich zu Beginn gaben die Kinder ihr „Spatzennestlied“ zum Besten. Nach der
Begrüßung aller Wanderlustigen durch die Kindergartenleitung Marion Ellenbrock durften
mehrere Freiwillige gemeinsam die Vielschichtigkeit eines Baumes darstellen.

Und dann ging es auch schon los, gemeinsam durch den Wald. Unterwegs konnten die
verschiedenen Stationen des Erlebnispfades inspiziert werden, Eltern konnten in
ungezwungener Atmosphäre mit dem pädagogischen Personal oder auch untereinander ins
Gespräch kommen. Am Spielplatz gab es dann eine Stärkung für alle, um auch den restlichen Weg noch beschwingt zurücklegen zu können. Auch hier gab es wieder eine Gesangseinlage der „Spatzenkinder“, die dafür alle eine kleine Überraschung erhielten.

Nachdem an dieser Stelle der offizielle Teil der Familienwanderung beendet war, konnten sich alle in eigenem Tempo auf den Heimweg machen. Wie immer eine gelungene Veranstaltung, auf die sowohl Eltern, als auch Kinder mit Freude zurückblicken können.

Familienwanderung

Am 10. März öffnete der Kindergarten „Spatzennest“, zeitgleich mit allen anderen
Kindertageseinrichtungen in Allershausen, seine Türen um allen interessierten Eltern und
Kindern einen Einblick zu gewähren.

Marion Ellenbrock, ihr Team und der Elternbeirat standen Rede und Antwort, gaben einen
Überblick über das pädagogische Angebot, die unterschiedlich langen Gruppen und gaben
jedem die Möglichkeit alle Räumlichkeiten genau zu begutachten.

Leseecke Schmetterlingsgruppe
Löwengruppe Tag der offenen Tür
Im Gespräch mit dem päd. Personal aus der Bärengruppe und der Löwengruppe
Der Elternbeirat hatte kurzerhand die Küche zum „Elterncafe“ umfunktioniert, sodass es
„alten“ und „neuen“ Eltern in gemütlicher Runde möglich war sich auszutauschen.

TagderoffenenTür Küche

Das Angebot der „offenen Tür“ wurde von vielen Eltern und Kindern wahrgenommen. Es ist
also davon auszugehen, dass auch im neuen Kindergartenjahr 2018/2019 viele neue, kleine
Spatzen im „Spatzennest“ begrüßt werden können.

Um dem Präventionsgesetz gerecht zu werden, bieten wir im Spatzennest ein Gesundheitsprojekt an. Die Techniker Krankenkasse übernimmt die Kosten zur Vorbeugung gegen Krankheiten, Gesundheitsförderung und Gesunderhaltung. Begleitet wird das Projekt von
Karin Hoisl-Schmidt (Systemische Beraterin, Paar- & Familienberaterin mit eigener Praxis – http://freiraum-ilmmünster.de/ )
Das wichtigste Element unseres Projektes ist „E N T S P A N N U N G“.
Stressbewältigung mit viel Humor und Leichtigkeit.
Ziel ist eine umfassende, nachhaltige Wirkung. Nicht nur die Kinder, sondern auch deren Eltern und Erzieher/-innen werden mit Elternabenden und Teamfortbildungen mit „ins Boot“ geholt“.
Unser Gesundheitsprojekt wird von allen mit großem Interesse und Begeisterung angenommen.

Die Kinder lernen:
Gefühle wie z. B. fröhlich, traurig, ängstlich, wütend, benennen,den Gefühlen
Farben zuordnen z. B. ängstlich schwarz, traurig dunkelblau, ...
Gefühleuhr zum Einstellen wie es mir gerade geht

Foto: spielerische Entspannungstechniken

 Emmi

 Sonja aus der Zwergengruppe erklärt mir: „Wir haben gelernt, so… entspannen. Wenn man sich z. B. erschreckt oder runterfällt, kann man ein gebasteltes Papierboot auf den Bauch legen und dann so tief atmen, so wie die Wellen sind.“

Für die Eltern:
Die Treppe des Geistes bauen

  • Für Erzieher/-innen:
    unsere Werte im Spatzennest
    gezielt Stresssituationen für Kinder und sich selbst im Alltag vermeiden
    mehr Entspannung in den Kindergartenalltag einbringen

Es geht nicht darum, perfekt zu sein, sondern am eigenen Weg zu arbeiten.

Man muss auch kleine Schritte feiern! 

Werte

Im Kindergartenjahr 2017/2018 beschäftigen wir uns intensiv mit den Themenbereichen riechen, hören, fühlen, sehen, und schmecken.

Sinnliche Erlebnisse fördern die Wahrnehmung.

Unsere Sinnesorgane brauchen immer wieder Anregungen damit sie funktionieren. Sie brauchen Training, um sich weiterentwickeln zu können und müssen benutzt werden um nicht zu verkümmern.

Unter dem Motto „Ich lese vor! Du auch?“ fand am 17.November 2017 der bundesweite Vorlesetag statt. Initiiert wird das Ganze von der Stiftung Lesen, von
DIE ZEIT und der Deutschen Bahn Stiftung.

Auch der Elternbeirat des „Kindergarten Spatzennest“ nahm mit insgesamt sechs Aktionen daran teil. Jede Gruppe bekam eine Lesepatin, welche in mehreren
Kleingruppen verschiedene Bücher vorgelesen hat.

„Wir sagen Euch an den lieben Advent!“

Traditionell zum ersten Advent fand am 2. Dezember 2017 der 29. Allershausener Christkindlmarkt in der Grund- und Mittelschule Allershausen statt.

Wie gewohnt waren auch dieses Jahr viele fleißige Helferinnen und Helfer aus allen Kinderbetreuungseinrichtungen unserer Gemeinde in der Bastelwerkstatt am Werk.

Wie schon die Jahre zuvor, konnte auch dieses Mal der Elternbeirat des Gemeindekindergartens „Spatzennest“ durch seine tatkräftige Unterstützung bei Veranstaltungen rund ums Kindergartenjahr 2016/2017 wieder zahlreiche Einnahmen erwirtschaften.